die kleinen Freuden des Lebens…

Die kleinen Freuden – so banal es auch klingen möge – bereichern unser Leben.

1885 begann Wilsen Bentley, ein amerikanischer Farmer Schneekristalee unter dem Mikroskope zu fotografieren. Mehrere Tausend Fotografien später stellte er die These auf: jede Flocke ist einzigartig. 1931 veröffentlichte er mit dem Fotoband ‚Snow cristals‘ sein Lebenswerk. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Wilson_Bentley

Diese Geschichte zeigt, dass wir Freude und Erfüllung oft in kleinen Dingen finden können, wir müssen nur unsere Augen und unser Herz offen zu halten, um solche Momente zu entdecken. 

Hier werden wir Momente der kleinen Freuden, die in der schnelllebigen Alltag in Vergessenheit geraten, festhalten und genießen es mehrmals.

Wenn diese Kurzgeschichten die LeserInnen zum Schmunzeln bringen dann sind die kleinen Freuden weitergereicht worden. 😉

  1. beim Lädle …
  2. alles glatt gelaufen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.