Ein Weihnachtsbaum im Februar

Ein Weihnachtsbaum im Februar –

warum denn eigentlich nicht ?

Weil er erfreut uns immer noch

mit seinem warmen Licht .

Das Weihnachtsfest ist längst vorbei

und Schnee ist auch nicht da ;

doch wir haben noch ’nen Weihnachtsbaum

und freuen uns – Hurra !

Die Leute sagen : „Ihr seid blöd ,

wer hat denn den noch steh’n ? “

Wir haben ihn und freuen uns ,

denn unser Baum ist schön !

Er ist so grad‘ gewachsen und

und golden schön geschmückt ,

und jedes Mal beim Anschau’n

sind wir auf’s neu beglückt .

Oft denke ich : „Nun muss er aber raus .“

Doch meine Kinder sagen mir :

„Ach , lass ihn doch im Haus ,

er rieselt doch fast nicht !“

Ein Weihnachtsbaum im Februar –

warum denn eigentlich nicht ?

 ©Waltraud Berndt

Dieser Beitrag wurde unter 4. Gedichte, Autoren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.