Archiv des Autors: akrizano

Über akrizano

Ein Stückwerk aus kroatischen Eltern, bosnischen Wurzeln und schwäbischen Spätzla, weit gereiste und unerschrockene Geschichtenerzählerin

„Und er ging hinaus, und weinte Buttermilch.“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Es gibt die Bibel. Und es gibt Ulysses. Die Bibel der modernen, ach was, der jemals geschriebenen Literatur. Mit 17 war ich des Ulysses nicht würdig, das drollige, unwissende Großmaul, das ich war. Ich las Ulysses zu Ende, alle 990 … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Mehr Liebe(sgedichte) für 2014

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Gedichte über Liebe. Kitsch, sagen viele. Und Recht haben sie, habe ich immer gesagt. Früher.

Weitere Galerien | 8 Kommentare

Die Wucht des Vokativs

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Kroatische ist eine sehr praktikable Sprache. Es hat sieben Fälle, darunter auch den Vokativ. Für Kroaten ist es ein Ding der Unmöglichkeit, eine Person anzusprechen, ohne dass hinten, an ihren Namen, ein Vokal angetackert wird. Kein Name endet auf … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Wie deutsch bin ich? Der ultimative Selbsttest

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Was hätte ich mir an jahrelangen Identitätskrisen nur sparen können, hätte ich schon damals einen Test belegen können, der mir sagt, wie deutsch ich eigentlich wirklich bin. Jetzt ist es soweit: ein überaus seriöser und ganz und gar nicht übetriebener … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Warum ich eure Geschichten lesen will

Ich war Teilnehmerin einer Schreibwerkstatt für Migranten und war mir sicher, ich würde dort nur meinesgleichen treffen. Einige hier geboren, andere dazugekommen, Familienzusammenführung, Hoffnungen von Gastarbeitern, Kinder der zweiten oder dritten Generation und alle mit einem Namen, den man buchstabieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autoren, Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , , | 7 Kommentare

Auf dem Markt

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Auf dem Markt, auf dem kleinen Obst- und Gemüsemarkt in der schwäbischen Provinz zeigt sich, wer integriert ist. Sonst ist da nicht viel los, außer dass sich Fuchs und Hase „Gute Nacht“ sagen. Aber wenn sich die Marktleute rund um … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Wie eine Tasse Tee eine ganze Nation bewegte

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Liebe Tee-Trinker, heute gibt es mal keine Geschichte von mir. Stattdessen berichte ich mit Freude über ein Projekt, das für sich selbst spricht und zeigt, was miteinander Tee trinken wirklich bewirken kann. Außerdem hat es mich sehr an uns erinnert ;-). … Weiterlesen

Weitere Galerien | 7 Kommentare

Von Mondkälbern und Buchstaben

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

„KIND MUSS GEHEN SCHULE, JA?! SONST POLIZEI, JA?!“ ist im Ausländeramtsdeutsch der Ausdruck für Schulpflicht. Frei übersetzt, versteht sich. Für uns sind die kriegsbedingten Ferien dadurch erst einmal vorbei, was meiner Schwester ziemlich die Laune verdirbt. Verständlich, denn sie hatte … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Das Seepferdchenabzeichen-Dilemma

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

 „Hast du das Seepferdchen-Abzeichen? Ohne Seepferdchen-Abzeichen darfst du nicht ins tiefe Becken!“ Als ich mein erstes Bewerbungsgespräch für deutsche Schwimmbecken über 25 Meter Länge und 3,80 Meter Tiefe führte, war ich neuneinhalb. Ich wusste natürlich, was Seepferdchen waren. Im sozialistischen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

VERA – Die Bedeutung meines Namens

Autorin dieses Beitrags ist Vera Nkenyi Ayemle. Sie war so freundlich und hat uns diesen Text für die „Tee-Zeremonie“ überlassen. Mein Name ist Vera Nkenyi Ayemle. Und mein Vorname Vera, der angeblich deutsche Wurzeln hat,  bedeutet in etwa Wahrheit. Zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autoren, Geschichten | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar