Schlagwort-Archive: autobiographisch

Ein Kilometer Ludwigsburg

7.15. Raus aus der S-Bahn. Der große Pulk der Pendler schiebt mich Richtung Treppe und Ausgang. Natürlich ist der Aufzug, mit dem man elegant der Masse ein Schnippchen schlagen kann  in Reparatur, Wartung oder in einem anderen no go-Zustand. Also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Ludwigsburger Geschichten, ABC Zeitzeugen, Autoren, Ludwigs BürgerInnen | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Warum war ich so einfältig?

Im Pflegeheim Es ist alles mühsam. Im Heim ist alles so langweilig. Ich bin nicht freiwillig im Pflegeheim. Es hat sich so ergeben. Ich wäre lieber in Nattheim geblieben, weil da meine Bekannten sind. Aber dort gibt es kein Pflegeheim, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Ludwigsburger Geschichten, ABC Zeitzeugen, Autoren, Ludwigs BürgerInnen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Banat nach Württemberg

Den ganzen Tag geht es mir gut. Aber nachts, wenn ich nicht schlafen kann, kommt der ganze Scheiß, Entschuldigung für dieses Wort, in mir hoch. Wenn ich nicht schlafen kann, kommen diese Bilder, ob ich will oder nicht. Das quält … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a) ...aus aller Welt, ABC Zeitzeugen, Autoren | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Die erste WG in Ludwigsburg

  1968 begann ich mein Studium in Ludwigsburg. In Berlin, Frankfurt, Heidelberg, Paris und Tokio  gingen Studenten auf die Straße und probten den Aufstand. Ich freute mich auf ein aufregendes Studentenleben in Ludwigsburg. Doch von Studentenrevolte keine Spur. Nicht mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Ludwigsburger Geschichten, ABC Zeitzeugen, Autoren | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Ich wollte nicht nur überleben

Heimat Erzählt von Karwan Merza, geschrieben von Regina Boger im August 2015 Deutschland ist meine Heimat geworden. Ich will nicht zurück in den Irak. Es ist schön dort. Ich fliege in den Irak, um meine Familie zu besuchen. Ich habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ABC Zeitzeugen, Fluchtgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

In Ludwigsburg haben meine Füße Halt gefunden

 Nach einem handschriftlichen Manuskript und Erzählung von Margot Erdok. Bearbeitet und ergänzt von Regina Boger 2015/2016. Das Leben hat aus mir einen Tausendsassa gemacht. Ich habe sechs Sprachen angenommen, 32 Tätigkeiten ausgeübt, wurde unschuldig verurteilt und habe zwei Kinder großgezogen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ABC Zeitzeugen, Fluchtgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jeder hat das Recht auf seine Sichtweise

Bildung  Das Handwerk ist für mich ein Mittel zur Persönlichkeitsbildung. Hier lernt man, die Welt zu verstehen, den Umgang mit Menschen, mit Fehlern und mit Niederlagen. Ich arbeite gern mit dem Körper, ich verstehe die Dinge, indem ich mit ihnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ABC Zeitzeugen, Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Mir fehlt ein Stück meines Lebens

Die ersten Jahre in Deutschland Die Ankunft in Bietigheim-Bissingen war schlimm. Wir lebten zuvor in einem Dorf in Sizilien. In Deutschland war alles kalt, das Klima und die Menschen. Es war, als ob da kein Leben wäre.  Tagsüber waren keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ABC Zeitzeugen, Ludwigs BürgerInnen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

… ein ägyptischer Kanadier, der in der Schweiz lebt

Manchmal ist es schwer, die Meinungen vieler Schweizer über Ausländer zu ertragen, vor allem wenn man Ausländer ist. Das Merkwürdige ist, dass mir diese Vorurteile vor allem in den Massenmedien begegnen und überhaupt nicht von meinen Nachbarn oder Arbeitskollegen. Mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter a) ...aus aller Welt, Autoren, Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

…eine interkulturelle Ärztin, die nicht nur den Körper heilen möchte, sondern auch die Wunden des Nicht-Dazugehörens …

Die Geschichte meiner Familie ist mit der Geschichte Mazedoniens und den Balkankonflikten eng verbunden. Wobei meine Eltern und deren Familien ein Kunststück fertig brachten, das ein Vorbild an friedlicher Koexistenz verschiedener Religionen und Ethnien in Jugoslawien hätte sein können – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ABC Zeitzeugen, Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar