Archiv der Kategorie: 4. Gedichte

I am what I am

The song of beeing not enough I never was able to drink a man under the table This is the song of beeing not enough   When I was a young girl My familiy said: You should better keep your … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4. Gedichte, Autoren | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Weihnachtsbaum im Februar

Ein Weihnachtsbaum im Februar – warum denn eigentlich nicht ? Weil er erfreut uns immer noch mit seinem warmen Licht . Das Weihnachtsfest ist längst vorbei und Schnee ist auch nicht da ; doch wir haben noch ‘nen Weihnachtsbaum und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4. Gedichte, Autoren | Hinterlasse einen Kommentar

Jedes Imperium muss fallen

Ich werd eins mit dem Chaos um die Ordung zu erkennen Ich werd eins mit dem Schmerz Ja Ich fühl dieses brennen Ich werd eins mit der Dunkelheit werd eins mit dem Licht Bin ein friedvoller Krieger Ich trag Narben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4. Gedichte, Autoren | 3 Kommentare

das was ist, ist was du wolltest … Hai-Q

 

Veröffentlicht unter 4. Gedichte, Autoren | Hinterlasse einen Kommentar

Karma Hai-Q

  suresh 03/2014

Veröffentlicht unter 4. Gedichte, Autoren | Hinterlasse einen Kommentar

The song of beeing not enough

The song of being not enough   I never was able to drink a man under the table.   This is the song of being not enough.   When I was a young girl My family used to say: You … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4. Gedichte, Autoren | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Für Suresh zum Geburtstag

Für Suresh zum Geburtstag am 11.12.2013 Akrostichon S UPER U NTERNEHMUNGSLUSTIGER R EISENDER E RZÄHLT S EINE MIT H UMOR GEWÜRZTEN GESCHICHTEN S EINE U RTEILSKRAFT R EIZT E RREGTE S ÄBELSCHWINGER H ERZLICH WENIG S AFRAN U NTER R … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4. Gedichte, Autoren | 1 Kommentar

Mehr Liebe(sgedichte) für 2014

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Gedichte über Liebe. Kitsch, sagen viele. Und Recht haben sie, habe ich immer gesagt. Früher.

Weitere Galerien | 8 Kommentare

Fest der Lichter

Diwali Deepawali Für Diwali, dem Fest des Lichts, ist geschrieben dies kleine Gedicht. Das Licht vertreibt die Dunkelheit Zu aller und zu jeder Zeit. Diwali erinnert daran, dass man das Licht entzünden kann. Lauschen wir tief ins Herz hinein Erfahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4. Gedichte, Geschichten | 1 Kommentar

Teezeremonie – ein Gedicht voller Harmonie

Ganz gleich, ob gelb, rot, schwarz oder grün alle Farben können erblühen. In einer Tasse Tee, frisch aufgebrüht, sind auch Aroma und Duft bemüht, sich zu entfalten zu vollem Genuss, so dass der Tee einfach gut schmecken muss. In Japan … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4. Gedichte, Autoren | 2 Kommentare